Xining - Peking

Zum Abschluss der 24-stuendigen Bahnfahrt geht es noch entlang des Sees "Kukunor" und dann tauchen bald die Hochhaeuser von Xining, der Hauptstadt der Provinz Qinhai auf. Was fuer ein Gegensatz zu den latzten Tagen .... 700 000 Einwohner, die Stadt ist im Boom, ueberall Baustellen. Unser Zug hat etwa 15 Minuten Verspaetung - was macht das schon, bei der Entfernung! Wir werden abgeholt und gleich zum Flughafen gerbracht. Leider faellt die Besichtigung des Klosters Kumbum aus - die Flugzeit hat sich veraendert, dafuer ist nun kleine Zeit mehr. 30 Minuten dauert der Transfer auf einer neuen Autobahn, auch der Flughafen ist neu und hell und sehr uebersichtlich.

China Southern, eine Boeing 757 bringt uns in gut 2 Stunden nach Peking (14.50 - 16.00 h) - als wir am Kofferband ankommen, taucht schon das erste Gepaeck auf, sooo schnell hatten wir gar nicht damit gerechnet! Puuuh - ist das warm und schwuel hier! Wir fahren auf dem Highway (mit Standspur 8-spurig) in die Innenstadt. Peking hat inzwischen 6 Ringstrassen, ein Bauboom ohnegleichen, Hochstassem Hochbahnen, Hochhaeuser ... alles soll naechstes Jahr zur Olympiade fertig sein - und die Chinesen liegen gut im Rennen.

17.00 h / Rushhour, 3 Millionen Fahrzeuge gibt es im Grossraum  Peking, allein 40.000 Taxis - da braucht es seine Zeit, bis wir im Hotel sind (ca 1 Stunde). Sehr beliebt sind VW Santana, Vw Jetta und VW Passat - auch Audi, Mercedes und BMW liegen gut im Rennen! Man knobelt gerade, wie man der Dunstglocke und Luftverschmutztung naechstes Jahr Herr wird, Es werden meherere Kohlekraftwerke abgeschaltet, viele veraltete Taxis aus dem Verkehr gezogen, die Bevoelkerung werd gebeten, mit Oeffis in die Stadt zu fahren und je nach Tag duerfen nur Autos mit geraden oder ungeraden Zeichen in die Stadt....

Gestern war in Peking die grosse Veranstaltung genau ein Jahr vor Eroeffnung der Olympischen Spiele 2008 !!! Alles dreht sich hier um Olympia, keine Werbung ohne das Logo!

Das Jade Garden Hotel liegt sehr zentral, zwischen "Verbotener Stadt" und der Einkaufsstrasse "Wang Fujing", die Zimmer und Baeder sind gut - und wir sehr zufrieden. Um 19.30 h machen wir uns zufuss auf den Weg zum Abschiedsessen in der Naehe - 10 superleckere Gerichte in einem Separee nur fuer uns - ein schoener letzter Abend!!

10.8.07 03:39

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(11.8.07 06:35)
HALLO!:-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen